Kurzfilm von Rüdiger Sünner über Irland

Iona und das Land des Columba sind eng mit Irland verwoben- mythologisch, geschichtlich, landschaftlich. In Zeiten, wo das Schiff noch hauptverkehrsmittel war, d.h. die Flüsse und Seestrassen die Gemeinschaften miteinander verbanden, war dieses, erst megalithische, dann keltische, dann iro-schottische Gebiet als zusammengehörig erlebt worden.  Der Filmemacher Rüdiger Sünner, der eine große Affinität zu diesen „spirituellen Landschaften“ verspürt, und sich auch dem Anblick Iona Impuls nahe fühlt, d.h. der auf seine Art mit unseren Iona-Tagungen verbunden ist, war diesen Sommer in Irland und hat eine kleine, eher private Film-Dokumentation darüber kreiert die ich hiermit gerne für interessierte weiterempfehle. Die Anblick Irland-Reise wird kommen. Der Film macht Lust, diese Pläne möglichst bald zu verwirklichen.


IHR KOMMENTAR IST GEFRAGT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.